By | February 27, 2018

Beschreibung der Schmerzmittel stärker als Morphin

Bevor das Schmerzmittel stärker als Morphin erwähnt wird , ist es wert, Morphin selbst zu definieren. Morphin ist ein Medikament zur Linderung von schweren bis mäßigen Schmerzen. Morphin wirkt im Gehirn, um die Reaktion des Körpers zu verändern und den Schmerz zu fühlen. Dieses Medikament gehört zur Klasse der Opioid- oder Narkotika-Analgetika. Denken Sie daran, dass, obwohl es eine bestimmte Schmerzmittel stärker als Morphin gibt , es nicht bedeutet, dass es für Ihre besonderen gesundheitlichen Bedingungen geeignet ist. Wählen Sie ein Schmerzmittel, das stärker ist als Morphin, nur nach einer vollständigen Konsultation mit einem qualifizierten Arzt.

Zum Beispiel ist Fentanyl Schmerzmittel stärker als Morphin , obwohl sie beide Opioide Klasse von Medikamenten gehören. Seine Stärke ist ca. 50 – 100 mal höher als bei Morphin und 30 – 50 mal stärker als bei Heroin. Aufgrund seiner Stärke kann selbst eine geringe Dosis Fentanyl zu einer Überdosierung oder sogar zum Tod führen. CNN-Berichte bestätigen, dass 0,25 Milligramm Fentanyl leicht jeden töten kann. Auch ein versehentliches Einatmen von Fentanyl kann Nebenwirkungen wie Kurzatmigkeit und Schwindel verursachen.

Dilaudid wird auch berichtet, ist ein Schmerzmittel stärker als Morphin . Dilaudid (Hydromorphon) ist ein Opioid (Narkotikum) Medikament zur Behandlung von Schmerzen, sowie akute Probleme mit der Atmung, Blockade im Darm oder Magen. Gleichermaßen entspricht 7,5 mg Dilaudid 30 mg Morphin-Äquivalent, obwohl beide gut sind, um Schmerzen effektiv zu lindern.

Methadon ist eine andere Schmerzmittel stärker als Morphin . Berichten zufolge ist diese Opioid (Narkose) -Medikation 3-4 Mal stärker als Morphin. Methadon wird zur Schmerzlinderung sowie zur Entgiftung von Drogenabhängigkeit und anderen Pflegeprogrammen angewendet. Nur zertifizierte Drogerien können Methadon anbieten.

Levorphanol ist ein starkes Medikament und kann als Schmerzmittel angesehen werden, das stärker ist als Morphin. Levorphanol ist auch ein starkes Opioid (aka Rauschgift) Medikament zur Schmerzlinderung und zur Behandlung von mittelschweren und schweren Fällen von Schmerzen. Laut medizinischen Untersuchungen und Labortests ist Levorphanol etwa 8 Mal stärker als Morphin.

Dinge zu berücksichtigen, wenn Schmerzmittel stärker als Morphin ausgewählt

Obwohl die oben genannten Medikamente im Vergleich zu Morphin leistungsfähiger sind, bedeutet dies nicht, dass sie definitiv für Sie geeignet sind. In der Tat können einige von Ihnen nicht Ihre Bedingungen behandeln oder Nebenwirkungen verursachen. Daher ist es sehr wichtig, Ihre Krankengeschichte sehr gut zu kennen, zu verstehen, wie ein bestimmtes Medikament wirkt, sich mit der Liste der Vorsichtsmaßnahmen sowie Nebenwirkungen vertraut zu machen und Ihrem Arzt alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen. Nur ein qualifizierter Fachmann kann Ihnen eine passende Lösung anbieten. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Gesundheitszustände genau beobachten, während Sie sich einer Behandlung mit einem dieser Medikamente unterziehen und sofortige medizinische Hilfe im Falle von Nebenwirkungen suchen.